Schulmusical

Empfehlenswerte Stücke für das Schultheater, Fragen zur Aufführungspraxis, …

Moderator: michael fromm

Antworten
Riff
Beiträge: 1
Registriert: 23. Dez 2017 19:46

Schulmusical

Beitrag von Riff » 7. Jun 2018 17:34

:idea: Hallo an alle, die in der Schule eine Band haben und ein paar Sänger, vielleicht auch einen kleinen Chor.
Ich biete hier die Verwendung meines Musicals "Das kleine Pizzaglück" an. Habe es als langjährig erfahrener Schulmusiker geschrieben, werde es aber nicht selbst einstudieren können.
Und so möchte ich die Aufführung kostenlos anbieten für interessierte Kolleginnen oder Kollegen im Lande.
(Die Urheberrechte liegen selbstverständlich dennoch bei mir.) Würde mich freuen, wenn jemand Lust dazu hätte. Würde auch nach Möglichkeiten mit Rat und Tat zur Seite stehen.
Die Handlung wie auch die Dialoge oder die Liedtexte sind witzig ironisch gehalten, ebenso die Musik dazu. Stilistisch ist es vielfältig, aber hauptsächlich im Pop/Disco-Bereich, aber auch mit Swing-Nummern und anderem. Trotz der Vielzahl an Musiknummern ist das Stück relativ leicht spielbar und singbar. Es hat nicht zu viel Text, so dass man das Musical m.E. in circa 3-5 Monaten einstudieren kann. Die Aufführungsdauer liegt bei 60-70 Minuten.

"Das kleine Pizzaglück" -- Vier Überflieger finden ihren Weg

Besetzung:

• 4 Gesangsstimmen der Protagonisten (davon einmal nur Rap)
• Chor, einstimmig bis dreistimmig

Variable Bandbesetzung, mindestens:
• Klavier
• 3 Keyboards mit div. Sounds, u.a. E-Piano, Orgel, Bass, Trompete
• E-Bass
• Schlagzeug, und ggf. Drum-Computer/ E-Drums
• Mindestens 2-3 weitere Melodieinstrumente (z.B. Violinen, Querflöten)
• Gitarre (akustisch u. elektrisch verstärkt, wechselweise elektrische Gitarre)
• Chimes, Schellenkranz


Handlung:

Vier Jugendliche, kurz vor dem Abitur, „schmeißen hin“ und beschließen, ihr Glück auf andere und clevere Art zu versuchen. Das gemeinsame Credo von Josi, Betty, Fred und Willi: schnelles Geld und viel Erfolg. Schon hier zeigen sich die Liebschaften zwischen Josi und Willi, sowie Betty und Fred. Nach einigen Jahren treffen sie sich wieder und man sieht ihnen die Karriere an. Sie leben im Luxus, schwärmen von ihren Besitztümern und geben einander zu, dass all das nicht ausschließlich mit legalen Mittel erreicht wurde. Ihr fröhliches Beisammensein wird jäh von der Polizei unterbrochen, alle Vier werden verhaftet und kommen ins Gefängnis. Auf einer zweiten Erzählebene zeigt eine Nebenhandlung die Bühnentechnikerin Inka und einen jungen Mann namens Tom, die gelegentlich auftauchen und das Geschehen beobachten sowie kommentieren. Ihr Verhalten ist bisweilen rätselhaft, aber sie kommen einander näher und verlieben sich.
Wiederum 2 Jahre später - ein Sprecher erklärt die Umstände – sieht man die vier „Überflieger“ geläutert in ihrem gemeinsam gegründeten Pizza-Imbiss voller Zuversicht in eine neue, ehrliche Zukunft. Nun wird gefeiert, gesungen und gegessen. Auch Inka und Tom sitzen bei Candlelight an einem Tisch und sind glücklich. Ein Happyend ist unvermeidlich, alle Paare küssen sich nach dem Schlusschor. Just in diesem Augenblick treten aber zwei deutlich als gefährliche Mafiosi erkennbare Gestalten hinzu. Tom und Inka gehen zu ihnen, werden mit Handschlag begrüßt und bekommen anerkennendes Schulterklopfen. Am Ende wird klar, wer die „Überflieger“ wohl verraten hat und was die Mafia für die Zukunft des Pizza-Imbisses bedeuten könnte.

Musiknummern:

1. Ouvertüre Band
2. Überfliegerlied Chor und Band
3. Bettys Lied Solo und Band
4. Josi’s Song Solo und Band
5. Fred rappt Solo und Band
6. Szenenmusik zu I. Akt/7. Szene Klavier
7. So wie die Alten sungen Chor und „Orgel“
8. Disco-Lounge Band
9. Willi’s Song vom schönen Leben Solo und Band
10. Be Cool Chor und Band
11. Dank den Göttern der Gerechtigkeit Chor und Band
12. Szenenmusik zu Beginn des III. Aktes Klavier
13. Das Kleine Glück Gesangsquartett und Band
14. Szenenmusik am Ende des III. Aktes Klavier
15. Pizza-Quartett und Chor Gesang alle und Band
16. Das Beste was es gibt Gesang alle und Klavier
17. Überfliegerlied als Schlusschor Chor und Band

Gema-Gebühren fallen keine an.
Bei Interesse weitere Informationen (z.B. Ansichtsexemplar) bei Hardy Müller schulmusical[at]t-online.de
oder bei Facebook unter Hardy Müller (hardy.muller.5437) Ich würde mich auch sehr über ein kurzes FEEDBACK zu diesem Angebot freuen.
Im Falle einer Aufführung stelle ich selbstverständlich die Noten zusätzlch auch digital (im Capella-Format) zur Verfügung.

Antworten