Wichtige Frage zu Rechtlichen sachen

Urheberrecht, GEMA-Gebühren bei Schulaufführungen, …

Moderator: michael fromm

Antworten
karpfen2005
Beiträge: 1
Registriert: 15. Aug 2006 23:27

Wichtige Frage zu Rechtlichen sachen

Beitrag von karpfen2005 » 15. Aug 2006 23:33

Hi, ich habe eine frage...
Ich würde gernen so zu sagen einen Shoutcast Server Hosten,
wenn die Betreiber des Radios jetzt auber mist machen würden.
z.b. keinen Gema / GVL Zahlen würde, habe ich als betreiber ja damit was zu tun. Wie ihr versthet will da das natürlich nicht. Was muss ich anstellen, damit ich nicht! für diese sachen verantwortlich bin?

Markus Galla
Beiträge: 193
Registriert: 24. Mai 2003 15:32
Wohnort: Herne
Kontaktdaten:

Beitrag von Markus Galla » 16. Aug 2006 15:48

Hallo,

wie die vielen Gerichtsurteile in der Vergangenheit (v. a. aber im Ausland!) gezeigt haben, können Serverbetreiber verantwortlich gemacht werden, wenn die von ihnen zur Verfügung gestellte Technologie einen Missbrauch ermöglicht (siehe Tauschbörsen).

Nun ist das Senden von urheberrechtsfreiem Material ja zunächst kein Verstoß gegen irgendwelche Gesetze. Für urheberrechtspflichtiges Material sieht das dann natürlich anders aus. Du könntest Dich natürlich vertraglich absichern, indem Du in die AGB aufnimmst, dass jeder Nutzer des Servers für seine Sendung persönlich verantwortlich ist, so auch für das Abführen von Gebühren an die GEMA etc.
Du selbst kannst ja gar nicht wissen, ob die Gebühren abgeführt wurden oder nicht.

Ich würde aber trotzdem unbedingt einen Anwalt konsultieren. Ich weiß nicht, ob die GEMA wirklich zwischen Provider und Betreiber unterscheidet. Aber hier würde Dir sicher auch ein Anruf bei der GEMA weiter helfen.

Viele Grüße,

Markus

Antworten