BEI CUBASE 3 SX & NUENDO 3 LANGSAME KEYBOARD REAKTION...

Im Zuge der aktuellen Education-Initiative von Steinberg: ein eigenes Forum für Schoolband, den Sequenzer Cubase & die virtuellen Instrumente und ihren Einsatz im Unterricht
Antworten
MAC
Beiträge: 3
Registriert: 5. Sep 2006 01:05

BEI CUBASE 3 SX & NUENDO 3 LANGSAME KEYBOARD REAKTION...

Beitrag von MAC » 5. Sep 2006 01:14

Hallo liebe steinberg user...

ich habe ein kleinen problem.
ich arbeite mit cubase 3 sx und nuendo 3.
ich benutze ein keyboard zum melodien / drums zumachen.
aber die reaktionszeit ist aber sehr krass. sprich wenn ich zb eine taste
drücke auf dem keyboard kommt der ton erst nach einer halben bis ganzen sekunde.
habe auch schon nach geschaut ob es an der sample rate liegt.ist es aber nicht.benutze auch reason 3 und da ist es nicht so?

kann mir einer von euch user helfen?
:shock:

Markus Galla
Beiträge: 193
Registriert: 24. Mai 2003 15:32
Wohnort: Herne
Kontaktdaten:

Beitrag von Markus Galla » 5. Sep 2006 16:24

Hallo,

leider schreibst Du nichts über Deine Rechner-Hardware, was eine Problemlösung erschwert.

Aber eine Vermutung habe ich trotzdem:

Ich nehme an, Du benutzt als Klangerzeuger die Software-Instrumente von Cubase, die vom MIDI-Keyboard aus angetriggert werden.

Bei Software-Instrumenten gibt es eine sog. Latenz. Dies ist die Zeit, die der Rechner für die Informationsbearbeitung vom Eingang des MIDI-Triggersignals bis zur letztendlichen Tonausgabe benötigt. Diese Latenzzeit kann hörbar sein (in deinem Fall) oder auch nicht. Abhängig ist das von der Geschwindigkeit des Rechners, dem RAM-Speicher und vor allem dem Hardware-Treiber der verwendeten Soundkarte.

Cubase arbeitet mit ASIO-Treibern, um eine niedrige Latenz zu erreichen. Bei fast allen am Markt erhältlichen semi-professionellen Audio-Karten liegt ein eigener ASIO-Treiber bei, mit dem es möglich sein sollte, ohne hörbare Latenz ein Software-Instrument zu spielen.

Sollte das nicht der Fall sein, hilft noch der freie Treiber ASIO4ALL. Diesen kannst unter http://www.asio4all.de kostenlos runterladen. ASIO4ALL ist ein ASIO-Treiber für Soundkarten, die selbst keinen passenden ASIO-Treiber mitbringen. Mit ihm solltest Du in der Lage sein, die Latenz herunter zu schrauben.

Viele Grüße,

Markus

MAC
Beiträge: 3
Registriert: 5. Sep 2006 01:05

Beitrag von MAC » 5. Sep 2006 21:32

AH OK ,, also zu meinem rechner ich habe

AMD xp2000+
ram 1024MB ram takt 400
soundkarte : EMU 0404 <<<<treiber sind install: auch asio
mainboard:asrock k7s8x

zu den midi geräten

behringer B-Control BCF2000
keyboard :midistart2 -prokeys

nochmals zu asio ,, habe den test durchlaufen lassen ,, ist alles im grünen bereicht . kein puffer verlust. :wink:

es ist dennoch diese verzögerung da!!!

MAC
Beiträge: 3
Registriert: 5. Sep 2006 01:05

Beitrag von MAC » 8. Sep 2006 21:19

ok hat sich schon ,, musste auf asio full duplex stellen . jetzt rockt das ,, ich bedanke mich für deine hilfe . peaz

Antworten