EMP

Fragen zu Musiktheorie und -praxis, auch über den Unterricht hinaus
Antworten
Larimara
Beiträge: 1
Registriert: 26. Feb 2013 13:06

EMP

Beitrag von Larimara » 28. Feb 2013 15:28

Liebe Leute :wink:
Ich würde gerne hier ein Thema eröffnen, das mich beschäftigt. Und zwar wäre es schön, wenn hier welche, die mit Elementarer Musikpädagogik zu tun haben, hier einfach ein paar Erfahrungen teilen würden.
Ich studiere Instrumentalpädagogik Violine und mein zweites Hauptfach soll EMP werden. Ich will mich weiterbilden, Erfahrungen sammeln und gerne in Austausch treten. Ich habe bisher drei Lehrproben selbst gemacht und einige mehr Hospitationen. Fragen sind z.B.:
Wie kann ich die Kinder begeistern?
Wie vermittle ich meine Inhalte am günstigsten?
Wie kann ich unter dreijährige für Musik begeistern?
Wie gehe ich mit 3-5 jährigem um und wie mit 6-8 jährigem?
Wie kann ich Märchen richtig verpacken?
Wie werde ich Selbstbewusster im Umgang mit diesen wachen Kleinen?
Wie sieht es mit Senioren aus?
Wie gehe ich richtig mit ihnen um?
Wie begegne ich Konflikten?

Vieles lerne ich im Studium. Doch ich hätte gern einen Austausch mit Erfahrenen.
denn die Praxis sieht doch immer anders aus.

Liebe Grüße, Larimara

annam92
Beiträge: 3
Registriert: 12. Okt 2013 14:34

Re: EMP

Beitrag von annam92 » 12. Okt 2013 14:46

Kinder sind immer motiviert zu arbeiten, wenn sie können eine Belohnung erhalten:D Es kann es verwendet werden, um mit ihnen zu arbeiten..vielleicht Süßigkeiten?

Grüße

Benutzeravatar
erclef
Beiträge: 8
Registriert: 8. Jan 2014 13:27

Re: EMP

Beitrag von erclef » 8. Jan 2014 13:54

Ich glaube, wenn man es nur mit Süßigkeiten schafft, Kinder für Musik oder auch jede andere Art von Beschäftigung zu begeistern, hat man schon verloren.
Vor allem Kinder lieben fröhliche Melodien und sich im Rhythmus zu bewegen. Sie für die Musik zu begeistern ist deshalb ziemlich gut möglich, wenn man sie von Anfang an so viel wie möglich selber ausprobieren und mitmachen lässt. Für die detaillierten Unterschiede in der Behandlung der verschiedenen Altersgruppen fehlt mir aber ehrlich gesagt das Wissen.
Zu deiner Frage zum Selbstbewusstsein: Worin genau besteht da deine Hemmung? Ich habe bisher die Erfahrung gemacht, dass es besonders in der Arbeit mit Kindern sehr schnell geht, die eigenen Hemmungen zu überwinden, weil sie nicht so schnell urteilen wie Gleichaltrige und außerdem jede Kritik direkt offen ansprechen. Man muss sich also weniger Sorgen machen, dass sie etwas mitmachen, obwohl sie überhaupt keine Lust darauf haben und hinterher ihre Unzufriedenheit hinter dem Rücken austauschen.
Die Musik spricht für sich allein, vorausgesetzt wir geben ihr eine Chance. (Yehudi Menuhin)

Hubi52
Beiträge: 10
Registriert: 20. Okt 2015 13:40

Re: EMP

Beitrag von Hubi52 » 27. Okt 2015 18:39

Ich bin erschrocken als ich las, dass man Kinder mit Süßigkeiten zum Spaß an der Musik locken sollte. Kinder haben tendenziell Spaß an Neuen Dingen, sofern sie ausprobieren und mitmachen können, genau wie erclef schreibt. Man muss sich manchmal etwas ausprobieren, um herauszufidnen, was die Kinder mögen. Zur Musik tanzen finde ich bei den ganz Kleinen einen gelungenen Einstieg. Wenn du dir unsicher bist, was sie wollen, dann frag sie doch einfach, was sie interessiert. Gib ihnen zwei bis drei Vorschläge: möchten sie tanzen, singen oder etwas hören?
LG Hubert

Antworten