Literatur zum Thema Sind musikalische Kinder intelligenter?

Fragen und Diskussionen zur Theorie der Musikpädagogik und -didaktik an Hochschule und Universität

Moderator: Daniela Neuhaus

Antworten
cypher1203
Beiträge: 1
Registriert: 12. Jan 2009 22:13

Literatur zum Thema Sind musikalische Kinder intelligenter?

Beitrag von cypher1203 » 12. Jan 2009 22:20

Hallo,

ich schreibe bald in der Schule eine Facharbeit über das Thema: "Sind Kinder,die Instrumente spielen, besser in der Schule?"
Jetzt wollte ich mal hier im Forum fragen, ob jemand gute Literatur zum dem Thema parat hat.
Ich würde mich sehr über Antowrten freuen.

mfg,
Sebastian

Markus Galla
Beiträge: 193
Registriert: 24. Mai 2003 15:32
Wohnort: Herne
Kontaktdaten:

Re: Literatur zum Thema Sind musikalische Kinder intelligenter?

Beitrag von Markus Galla » 13. Jan 2009 00:32

Hi,

Hinweise zu dem Thema solltest Du in folgender Standard-Literatur der Musikpsychologie finden:

la Motte-Haber, Helga de, Rötter, Günther (Hrsg.): Musikpsychologie. Handbuch der systematischen Musikwissenschaft. Band 3. Laaber 2005.

und

Spitzer, Manfred: Musik im Kopf. Hören, Musizieren, Verstehen und Erleben im neuronalen Netzwerk. Schattauer 2005.

Schon mal so vorweg als Hinweis, weil das mein Examensthema in Musikpsychologie war:

Musizieren macht nicht intelligenter. Alle Studien, die das jemals behauptet haben, konnten mittlerweile widerlegt werden (siehe auch: Mozart-Effekt).
ABER: Musik kann durch neuronale Verknüpfungen dafür sorgen, dass bestimmte Fähigkeiten "geschärft" werden, sprich, besser eingesetzt werden können.
Hinweise dazu findest Du in den oben genannten Büchern.

Außerdem auch hier im Forum: viewtopic.php?f=32&t=417

Viele Grüße,

Markus

Antworten