Qualitative Studie zum Musikunterricht (Masterarbeit)

Fragen und Diskussionen zur Theorie der Musikpädagogik und -didaktik an Hochschule und Universität

Moderator: Daniela Neuhaus

Antworten
Kilian Blum
Beiträge: 1
Registriert: 15. Jan 2016 21:30
Wohnort: Berlin

Qualitative Studie zum Musikunterricht (Masterarbeit)

Beitrag von Kilian Blum » 15. Jan 2016 21:35

Liebe zukünftige Kolleginnen und Kollegen,

wir, Christina Burian, Georg Metzner und Kilian Blum, studieren Schulmusik (M.Ed.) an der Universität der Künste in Berlin und bereiten derzeit unsere Masterarbeiten vor. Deren übergeordnetes Ziel ist die Erfassung und Untersuchung der Zielvorstellungen von MusiklehrerInnen in Bezug auf ihren Musikunterricht. Unser Vorhaben wird von der Forschungsstelle Empirische Musikpädagogik der Universität der Künste Berlin (Leitung: Prof. Dr. Christian Harnischmacher) unterstützt.

Um einen möglichst aussagekräftigen Einblick in die Materie zu bekommen, haben wir uns dazu entschlossen, das zentrale Thema unserer Masterarbeiten aufgeteilt auf die verschiedenen Schulformen zu bearbeiten:

1. Primarstufe: Georg Metzner (metzner.georg@googlemail.com)
2. Schulformen der Sek. I/ISS: Christina Burian (christina.burian@gmx.de)
3. Gymnasium: Kilian Blum (kilian.blum@googlemail.com)

Nun sind wir auf der Suche nach InterviewpartnerInnen. Aus logistischen Gründen müssen wir uns leider auf den Raum Berlin/Brandenburg beschränken. Mithilfe eines alltagsnahen Einblickes in die Zielvorstellungen Ihres Musikunterrichts leisten Sie einen Beitrag zur Verbesserung der Musiklehrerausbildung und Lehrplangestaltung.

Das Interview wird ca. 45 Minuten Zeit in Anspruch nehmen und kann an einem Ort Ihrer Wahl stattfinden. Es bedarf keinerlei Vorbereitung Ihrerseits. Das Gespräch wird mit einem Diktiergerät aufgezeichnet, jedoch nach der Auswertung sofort wieder gelöscht. Wir versichern Ihnen, dass weder die Aufnahme, noch Ihre persönlichen Daten an Dritte weitergegeben werden. Die Interviews werden in den Arbeiten selbstverständlich anonymisiert.

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie sich entsprechend Ihrer ausgeübten Lehrtätigkeit mittels der oben aufgeführten Mailadressen an uns wenden würden.

Vielen herzlichen Dank dafür im Voraus! Wir freuen uns von Ihnen zu hören.

Mit freundlichen Grüßen,
Christina Burian, Georg Metzner und Kilian Blum

Antworten