Sonic Pi: Musik aus Code - interessant für Musik- & Informatiklehrer

Sequenzer, Band-in-a-box, Notendruck, CD-Mastering, … was warum wofür und wie?

Moderator: Dirk Bechtel

Antworten
hzulla
Beiträge: 1
Registriert: 28. Apr 2015 12:18

Sonic Pi: Musik aus Code - interessant für Musik- & Informatiklehrer

Beitrag von hzulla »

Moin,

Sonic Pi ist ein Live Code Synthesizer, mit dem man direkt aus Code elektronische Musik machen kann.

Die Benutzeroberfläche und das ausführliche Tutorial wurde jetzt von deutschen Nutzern übersetzt (*).

Didaktisch ist das eine interessante Grundlage für eine Zusammenarbeit aus Musik- und Informatik-Unterricht. Der eingebaute Synthesizer vermittelt die Grundlagen elektronischer Musik und den Schülern wird vorher nirgends verraten, dass mit Ruby eine "richtige" Programmiersprache drin steckt und sie gerade nebenbei Programmieren lernen.

Gibt es für Linux, Windows und Mac OS X. Ursprünglich wurde es für den Raspberry Pi entwickelt, gefördert von der RPi Foundation und ist Teil der dort vorinstallierten Software. Es gibt englischsprachiges Material für Lehrer. Der Entwickler ist ein Informatik-Dozent aus England, die Software wird dortzulande bereits in Grundschulen eingesetzt.
sonicpi.png
sonicpi.png (45.32 KiB) 7785 mal betrachtet
(* Ich habe in den letzten Wochen ein wenig mitgeholfen, das Programm übersetzbar zu machen und würde mich freuen, wenn das Programm im deutschsprachigen Raum bekannter wird.)
Antworten