Vernetzung im Keyboardraum

Sequenzer, Band-in-a-box, Notendruck, CD-Mastering, … was warum wofür und wie?

Moderator: Dirk Bechtel

Antworten
Nelli
Beiträge: 1
Registriert: 5. Jul 2010 18:26

Vernetzung im Keyboardraum

Beitrag von Nelli » 5. Jul 2010 18:40

An meiner Schule soll ein Keyboardraum mit 16 Keyboards eingerichtet werden.
WIr haben über ein Vernetzungssystem zwischen allen Keyboards und einem Lehrer-PC nachgedacht, bei der Mididateien von den Schülerkeyboards an den Lehrer-PC übertragen werden sollen.
Wir suchen nach einer Lösung, bei der die Lehrperson sich in die Schülerkeyboards einklinken und mitverfolgen kann, was die Schüler gerade spielen.

Gibt es eine Software, mit der das möglich ist?

Manche Musikschulen sollen auf diese Weise audgestattet sein, wir finden jedoch keine in Köln, bei der man sich das System mal anschauen könnte. Ich bin dankbar für jeden Tipp!

Dr.Sahnebacke
Beiträge: 1
Registriert: 26. Mär 2013 15:57

Re: Vernetzung im Keyboardraum

Beitrag von Dr.Sahnebacke » 26. Mär 2013 16:05

Schon ziemlich spät meine Antwort, aber wer weiss, ob es nicht doch noch besteht - das Problem.
Mit einem Midi-Interface , dass 16 Kanäle empfangen kann und mindestens 1 Ausgang hat, sollte dies möglich sein. Das gezielte "Reinhören" geht dann per "Solo" oder "Mute" -Funktion des Programmes im Lehrercomputer, der entscheidet, welche Spuren er hören möchte. Ich hoffe nur, es kommt dann nicht vor, dass alle 16 Schüler gleichzeitig auf "Start" drücken und die Begleitautomatik laufen lassen, denn die wiederum sendet auf mindestens 8 Kanälen gleichzeitig. Das dürfte zum Absturz der Software führen, außer man sorgt dafür, dass nur ein einziger Midi-Kanal pro Schüler-Keyboard rausgehen kann. Am besten hier mal schauen http://www.midisolutions.com/products.htm.
Grüße!

Antworten