Arrangier- und Notenschreibprogramm OCTAVA

Sequenzer, Band-in-a-box, Notendruck, CD-Mastering, … was warum wofür und wie?

Moderator: Dirk Bechtel

Antworten
Vogel
Beiträge: 2
Registriert: 11. Jul 2005 08:14
Kontaktdaten:

Arrangier- und Notenschreibprogramm OCTAVA

Beitrag von Vogel » 11. Jul 2005 08:25

Octava ist als Werkzeug für Arrangeure und Komponisten entstanden.
Inzwischen ist es auch ein verbreitetes Notensatzprogramm.

Die kostenlose Arrangerversion Octava SD4 wird viel von Schulen
benutzt, da die erstellten Musikstücke sowohl abgespielt, harmonisch
analisiert und auch abgespeichert werden können.

Link: http://www.obtiv.de

Download: http://www.obtiv.de/octava_s.zip

:) chris

Benutzeravatar
Heidel
Beiträge: 1
Registriert: 18. Mär 2019 17:19
Wohnort: Berlin

Re: Arrangier- und Notenschreibprogramm OCTAVA

Beitrag von Heidel » 21. Mär 2019 01:25

Hallo,
es ist natürlich super, wenn man gute kostenlose Programme findet, aber ich muss ehrlich sagen, dass ich sehr selten hochwertige kostenlose Programme gefunden habe. Ich habe zum Beispiel sehr lange nach einem guten Notenscanprogramm gesucht und auch einige ausprobiert und am Ende war dieses https://scan-score.com/ einfach am besten. Es ist zwar nicht kostenlos, aber das Geld definitiv wert.
Mit dem Programm kann ich Noten und ganze Notenblätter mit meinem Tablet oder mit dem Scanner scannen und sie dann speichern und bearbeiten, sowohl am PC als auch auf dem Tablet. Fehler, die beim Scannen, auftreten können, werden automatisch markiert, so dass man diese selbst recht einfach korrigieren kann.
Mit anderen Programmen hatte ich das Problem, dass sie einfach viel zu kompliziert waren, so dass es recht schwierig war die Notenblätter zu bearbeiten.
Das ist definitiv auch ein Programm, welches man gerne weiterempfiehlt, da es sehr hilfreich ist und einem die Arbeit sehr erleichtern kann.
LG

Antworten