Netzwerk-Player

Welche Soundkarte? Welches MIDI-Keyboard? Soundmodul oder Softsynth? …

Moderator: JueBunse

Antworten
dudel
Beiträge: 3
Registriert: 25. Mai 2006 17:26

Netzwerk-Player

Beitrag von dudel » 25. Mai 2006 17:34

Hallo zusammen!

Hat jemand Erfahrung im Umgang mit Netzwerk-Playern für die Musikräume. Wir überlegen, ob wir Hörbeispiele auf einen zentralen Computer legen, die dann übers Netz in den Musikräumen abrufbar sind. Kennt sich jemand damit aus?

Viele Grüße, Günter

Markus Galla
Beiträge: 193
Registriert: 24. Mai 2003 15:32
Wohnort: Herne
Kontaktdaten:

Beitrag von Markus Galla » 25. Mai 2006 19:56

Hallo,

ich weiß jetzt nicht genau, was Du mit Netzwerk-Player meinst. Wenn es aber darum geht, einfach die Dateien von einem Server abrufbereit zu halten, reicht es aus, auf dem Recher, der als Server dienen soll, einen Ordner freizugeben, in welchem die Dateien liegen.

Wenn Du die Audio Dateien streamen möchtest, wird es komplizierter. Du musst dann einen passenden Streaming Server einrichten und die Dateien auch in das Streaming-Format konvertieren.

Eine bequeme Lösung bietet iTunes. Installier einfach auf allen Rechnern das kostenlose iTunes (http://www.apple.de) und lege auf dem Server-Rechner die Dateien unter iTunes ab. In den Voreinstellungen von iTunes kannst Du nun Deinen iTunes-Ordner freigeben. Alle angeschlossenen Rechner können nun ebenfalls über iTunes auf diesen Ordner zugreifen und die darin enthaltene Musik wiedergeben. Ich mache es zuhause mit meinen Rechnern auch so. Funktioniert einwandfrei.

Viele Grüße,

Markus

dudel
Beiträge: 3
Registriert: 25. Mai 2006 17:26

Netzwerk-Player

Beitrag von dudel » 25. Mai 2006 23:10

Danke für die schnelle Antwort. Der Begriff Netzwerk-Player ist mir auf Internetseiten begegnet. Es sind Geräte, die Sound-Dateien oder auch Video-Dateien von einem Computer im Netzwerk abspielen können. Wir möchten nämlich nicht einen eigenen Abspielcomputer benutzen. Solche Geräte sind z.B. hier zu finden:
http://www.tomsnetworking.de/fileadmin/ ... belle.html
Ich habe allerdings noch keins "live" erlebt.

Grüße, Günter

Markus Galla
Beiträge: 193
Registriert: 24. Mai 2003 15:32
Wohnort: Herne
Kontaktdaten:

Beitrag von Markus Galla » 26. Mai 2006 07:42

Hallo,

da Prinzip findest Du auf der Seite von Terratec (http://www.terratec.de) sehr gut beschrieben. Der Terratec Player ist auch recht billig (89 Euro). Die Server-Software ist kostenlos.

iTunes kanns Du ebenfalls nutzen. Es gibt von Apple die Airport Express Basisstation. Diese besitzt einen Audio-Ausgang und verfügt über ähnliche Features wie der Terratec Player.

Ich kann Dir allerdings nur dringend dazu raten, das alles vorher zu testen. Da das alles über WLAN funktioniert, musst Du sicherstellen, dass der Empfang dementsprechend gut ist. Außerdem benötigst Du natürlich für jeden Musikraum eine Station.

Sollte in jedem Musikraum bereits ein Computer vorhanden sein, würde ich lieber diesen nutzen. Hier kannst Du entweder eine feste Netzwerkverkabelung machen (schnell und sicher) oder alle Rechner mit WLAN-Karten ausrüsten (gibt es schon recht günstig im Fachhandel). Dann kommt auf jeden Rechner die iTunes-Software und wie bereits beschrieben, gibst Du auf einem Rechner als Server die iTunes-Files direkt in der Software frei. Schon sehen alle anderen Rechner in iTunes diese Files und können darauf zugreifen.

Übrigens müssen das überhaupt keine schnellen Rechner sein. Alte Rechner tun es auch und können somit weiter verwendet werden.

Also: WLAN immer vorher testen.

Viele Grüße,

Markus

dudel
Beiträge: 3
Registriert: 25. Mai 2006 17:26

Netzwerk-Player

Beitrag von dudel » 26. Mai 2006 14:52

Hallo Markus!

Danke, ich glaube terratec war ein sehr guter Tipp, das scheint genau das zu sein, was wir wollen.
Nochmals danke!

Günter

Antworten